Koblenzer Schützengesellschaft 1359 e.V.

07.12.2015 - Ergebnisse der Bezirksmeisterschaft am 06.12.

Am 06.12. fanden die Bezirksmeisterschaften Bogen Halle 2016 in Bad Neuenahr-Ahrweiler statt. Wie schon in den letzten Jahren war die Teilnehmerzahl wieder erfreulich hoch - 75 gemeldete Schützinnen und Schützen aus 14 Vereinen. Ein ganz dickes Lob geht auch an das Team von TuS Ahrweiler für die Vorbereitung und Durchführung des Turniers.

Bezirksmeisterschaft 2016

Teilnehmer der Bezirksmeisterschaft 2016

Für die Koblenzer SG ist die Bezirksmeisterschaft meistens die erste Runde, in der man sich so richtig mit der Konkurrenz messen kann. In diesem Jahr erreichten unsere Teilnehmer 3 Meistertitel, 3 zweite Plätze und 2 dritte Plätze. Dabei war es wieder einmal die junge Generation, die sich in ihren Klassen durchsetzen konnte und mit Luca Joksch, Jasmin Zirwes und Moritz Heiner die Bezirksmeister aus unseren Reihen stellte.

Unter Fotoalben und Ergebnisse + Berichte gibt's weitere Infos zum Turnier.


22.11.2015 - Bogensaison 2016 gestartet

Eben noch draußen schönstes Wetter, schon in der Halle und die ersten beiden Meisterschaftsrunden sind auch schon wieder durch. Am 15. und 22.11. sind die Bogenschützen mit Vereins- und Kreismeisterschaft durchgestartet. Wobei die Kreismeisterschaft ja fast wie eine zweite Vereinsmeisterschaft ist - nur mit mehr Kuchen...

Vereinsmeisterschaft 2016

Teilnehmer der Vereinsmeisterschaft 2016


25.09.2015 - Bericht vom Pokalschießen 2015

Saisonabschluss 2015 - wie jedes Jahr beendeten wir das Sportjahr im Freien am 20. September mit dem Pokalturnier der Bogenschützen. Ein Dutzend Teilnehmer liess sich vom herbstlichen Wetter nicht abschrecken und machte sich wieder einmal auf die Jagd nach dem Edelmetall. Zu Beginn ließ sich die Sonne auch nochmal blicken, aber spätestens als es an die 30m-Distanz ging, wurde es doch etwas frisch.

Teilnehmer Pokal 2015

Teilnehmerfeld beim Pokalschießen 2015

Dennoch ließen es sich die meisten Teilnehmer nicht nehmen, nach erfolgreichem Turnier noch den Grill anzuwerfen und draußen zu essen.

Nicolas Gewinner Jugendpokal 2015

Sieger auf der hart umkämpften Scheibe 2 und Gewinner des Jugendpokals

Aus der Klasseneinteilung mit und ohne Stern, Schüler und Jugend, plus der einsame Compounder ergaben sich sechs Klassen, in denen Pokale verteilt wurden. Und natürlich der berühmt-berüchtigte 7er-Teller, auf den alle gleichermaßen eine Chance hatten.

Gewinner Pokal 2015

Pokale bitte nächstes Jahr frisch entstaubt wieder mitbringen...


16.08.2015 - Bericht vom 1.FUN-Summer-CUP 2015

Dieses Jahr haben wir auf Wunsch der Jugendlichen, statt des Jugendtages, unseren ersten und sicherlich nicht den letzten Spaß-Wettkampf durchgeführt.

Am Samstag, den 25.07. fand also unser 1. FUN-Summer-CUP statt. Nach 6 Probepfeilen auf 18 m fing dann der Wettkampf mit verschiedenen Schießspielen an.

Jugendcup 2015

Die erste Herausforderung „Unterwasserwelt“: Aufgabe war es, keinen der Fische zu treffen, die auf einer Plastikfolie schwammen und über der Scheibenauflage angebracht waren.

Unterwasserwelt

Die Zielscheibe unter Wasser

Jugendcup 2015

Trefferaufnahme...

Jugendcup 2015

...kein Fisch erlegt?

Das zweite Schießspiel „Strohkopf“: Hier pendelten mit Stroh gefüllte Plastikbeutel munter vor sich hin. Bewegliche Ziele zu treffen ist halt ganz schön schwer.

Zielscheibe Jugendcup

Offensichtlich echte Schrumpfköpfe...

Jugendcup

...und erfolgreiche Kopfjäger

Und zu guter letzt „Dart“: Bei diesem Spiel muss man einfach Glück haben.

Dartscheibe

Dartscheibe... und keine Triple 20?

Obwohl die Teilnehmer ihre Punkte auf Schießzettel notiert haben, konnte kein Sieger ermittelt werden (na so was aber auch). Daher bekam jeder der Teilnehmer eine Medaille überreicht.

Jugendabteilung

Teilnehmer beim Fun-Summer-Cup

Im Anschluss an den Wettkampf, der sehr viel Spaß gemacht hat, gab es noch Bratwurst vom Grill und Nudelsalat. Zu dieser Runde haben sich einige Vereinskollegen eingefunden, und gemeinsam haben wir noch einen schönen Abend verbracht.

Bis nächstes Jahr zum 2. FUN-Summer-CUP
Gisela Bach


10.08.2015 - Dürener WA-Turnier

Hurra, 6 Schützinnen und Schützen beim Dürener WA-Turnier! Das war lange nicht mehr da.

Rolf Karst und Robert Stegemeyer in der Mastersklasse. Beide erfolgreich mit dem 1000-er Master-Stern.
Luca Jocksch und Nicolas Hanel in der Kadettenklasse, zwar ohne Stern, aber mit einem achtbaren Ergebnis.
Gisela Bach, als Wiedereinsteigerin und Rita Tellen, als Newcomer starteten in der 2 x 30m-Runde. Beide waren mit ihrem Ergebnis zufrieden.

Dueren 2015

Mannschaft der KSG in Düren

Ich glaube, allen hat es Spaß gemacht und motiviert zu weiterem Training!

Helga Melin, die als Betreuerin dabei war.


22.07.2015 - Kyudo-Präsentation auf dem Bogenplatz

Nur einen Tag nach dem Sommerfest hieß es für einige schon wieder früh aufstehen. Auf dem Bogenplatz fand nämlich eine Präsentation der traditionellen Kunst des japanischen Bogenschießens - Kyudo - statt.

Kyudo2

Entstanden war diese Idee auf Initiative von Vicente Voigt de Oliveira und Christian Nentwig. Vicente ist ein erfahrener Kyudo-Schütze des 2. Meistergrades, der seit dem letzten Jahr auf dem Gelände der Koblenzer SG trainiert. Christian schlug vor, eine Fotostrecke in traditioneller japanischer Kleidung anzufertigen. Und wenn man schon eine Kyudo-Zeremonie auf dem Bogenplatz durchführt, warum dann nicht gleich mit Zuschauern?

Kyudo1

Ungefähr 20 Personen fanden sich auf dem Schießplatz ein, um Vicente zuzusehen, wie er zwei Pfeile schoss. Das klingt zunächst nach wenig - nur zwei Pfeile - doch das traditionelle Zeremoniell besteht aus einer sorgfältig ausgeführten Abfolge bewusster Bewegungen, so dass es für die Zuschauer eine durchaus eindrucksvolle Vorführung gab. Unter unseren Fotoalben ist eine Reihe Bilder zu finden, die den Bewegungsablauf zeigen.

Kyudo3

Zum ersten Mal wurde mir der große Unterschied zwischen gewöhnlichem Bogensport und Kyudo bewusst. Für einen Recurve-Schützen mag es nur eine geringfügige Änderung sein, zum Compound- oder Blankbogen zu wechseln. Ein Wechsel hin zum Kyudo setzt eine völlig andere Philosophie und Einstellung zum Bogenschießen voraus - das lässt sich nicht einfach durch einen Wechsel von Ausrüstung und Techniktraining erreichen.
Insgesamt eine sehr interessante und ästhetische Variante des Bogensports. Umso erfreulicher, dass die Koblenzer SG jetzt auch einen Ansprechpartner zu diesem Thema in ihren Reihen hat. Jetzt fehlt eigentlich nur noch eine mongolische Reiterhorde....


22.07.2015 - Bericht vom Sommerfest

Heiß und strahlender Sonnenschein - besseres Wetter hätten wir uns für das alljährliche Sommerfest nicht wünschen können. Ein Glück, dass im Gefrierfach des Kühlschranks noch Platz für Eis war, denn nicht jeder konnte sich wie Felix einfach in einen mit Wasser gefüllten Putzeimer setzen.

Kaffeekränzchen

Kaffeekränzchen unter dem Vordach

Die Resonanz auf die Einladung war erstaunlich. Knapp 50 Mitglieder und Familienangehörige fanden den Weg zum Vereinsheim - so viele Teilnehmer hatten wir wahrscheinlich noch nie beim Sommerfest. Erstmals mussten wir alle Tische von drinnen unter das Vordach schleppen.

Neben Kaffee und Kuchen gab es natürlich wieder allerlei Leckeres vom Grill. Der Rasen wurde für Frisbee und ein Wikingerspiel genutzt, außerdem gab es Gelegenheit, beim Dart sein Geschick zu beweisen oder im Brettspiel anderen mehr oder weniger nützliche Geschenke zu machen.

Kinderspielplatz

Das Außengelände wird zum Kinderspielplatz

Insgesamt wieder ein schönes Beispiel dafür, dass die Zusammenarbeit und Geselligkeit im Verein gut funktionieren und auch Veranstaltungen außerhalb des üblichen Trainings angenommen werden.


29.06.2015 - Edelgard Nentwig Landesmeisterin 2015 mit der Luftpistole aufgelegt

Edelgard Nentwig im Turnier

Edelgard Nentwig im Turnier

Am 21. Juni 2015 erreichte Edelgard Nentwig, Koblenzer SG, mit 275 Ringen den ersten Platz bei der Landesverbandsmeisterschaft 2015 in Frechen. Damit hat sie alle Meisterschaften von der Vereinsebene bis zum Land gewonnen. Außerdem qualifiziert sie sich seit 3 Jahren mit konstant guten Ergebnissen für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft. Auch diesmal dürfte das Ergebnis gut ausreichen, um an der DM, die im Oktober 2015 in Hannover stattfindet, teilzunehmen.


29.06.2015 - Luca Joksch Landesmeister 2015 in der Schülerklasse A Recurve

Luca Landesmeisterschaft 2015

Luca bei der Siegerehrung

Im Sportjahr 2015 kann sich die Koblenzer SG endlich wieder über Titel bei den Landesmeisterschaften freuen. Beim Turnier der Bogenschützen im Freien am 21.06. in Oberhausen erreichte Luca Joksch ein Ergebnis von 591 Ringen und damit den Landesmeistertitel. In der zweiten Hälfte des Turniers entwickelte sich ein spannender Zweikampf, den Luca mit 6 Ringen Vorsprung für sich entscheiden konnte.


17.06.2015 - Kurzer Nachtrag zur Bezirksmeisterschaft

Stimmt ja - da war noch was: Vor einiger Zeit hatte ich versprochen, noch ein paar Zeilen zur Bezirksmeisterschaft zu schreiben. Wahrscheinlich gibt es nichts, was die Erstellung eines Textes so sehr verzögert wie die leichtfertige Verwendung der Worte "in den nächsten Tagen" oder "bald". Dann eben ein Nachtrag mit einem knappen Monat Verzögerung.

BZM 2015 Bogenplatz KSG

Schon vor der Meisterschaft hatte sich ja im Bezirk einiges getan. Christian Nentwig kündigte bereits bei der letzten Bezirksmeisterschaft in der Halle an, dass er nicht weiter für das Amt des Bezirksbogenreferenten zur Verfügung stehe, seinen Nachfolger aber gerne beim Start unterstützen möchte. Bis Mitte April fand sich leider niemand, der bereit gewesen wäre, das Amt zu übernehmen. Schließlich kam die Frage an mich "Könntest Du nicht eventuell?". Na, eigentlich will ich ja nur ein bisschen Bogenschiessen...

Kampfrichterin Helga

Bevor wir im Bezirk aber in die blöde Situation rennen, dass gar keine Meisterschaft durchgeführt wird und unsere Bogensportler bei Nachbarbezirken anklopfen müssen, um die Qualifikation zur LVM zu schaffen, habe ich mich doch bereit erklärt, das Thema zu übernehmen. Lediglich drei Wochen bis zum eigentlichen Termin macht einen schon ein bisschen nervös. Aber dafür gab es auch reichlich Unterstützung von allen Seiten. Christian hatte den Platz der KSG schon als Austragungsort eingeplant und die Ausschreibung vorbereitet. Das machte es zwar nötig, die Meisterschaft über zwei Tage zu verteilen, aber es kamen wenigstens keine unerwarteten organisatorischen Stolperfallen auf uns zu. Auch was Schießleitung, Kampfrichterin, Catering - sogar Babysitten - angeht, kam vom Verein viel Unterstützung. Allen Mitwirkenden deshalb nochmal ein ganz dickes Dankeschön!
In dieser manchmal etwas hektischen Phase habe ich zumindest gelernt, auf was man alles achten sollte, damit so eine Veranstaltung funktioniert - bis zu den Details, dass freitags noch schnell Würfelzucker und ein Paket Toilettenpapier organisiert werden muss.

BZM 2015 Schießlinie

Zum Sportlichen noch ein paar Zahlen: 43 Teilnehmer aus 10 Vereinen konnten wir als Gäste auf dem Gelände der KSG begrüßen; in 19 Klassen wurden die Bezirksmeister ermittelt. Den Teilnehmern hat's bei uns auch gefallen, soweit ich das mitbekommen habe. wäre nur schön, wenn wir die Bezirksmeisterschaft nächstes Jahr auf einem Platz durchführen können, auf dem die komplette Veranstaltung an einem Tag durchführbar ist.
Allen, die das Qualifikationsergebnis für die LVM erreicht haben, noch viel Erfolg am nächsten Wochenende!

Viele Grüße
Peter


27.05.2015 - QR-Codes im Downloadbereich

Inzwischen ist es ein übliches Bild: Menschen, die per Handykamera wirre Punktemuster anvisieren. Bei diesen Mustern handelt es sich um sogenannte QR-Codes - binär codierte Daten, die beispielsweise eine Web-Adresse repräsentieren. Für die Koblenzer Schützengesellschaft hat Fabian Bauer zwei solcher Codes mit Vereinslogo generiert, die auf unsere Startseite und den Terminkalender verweisen.

QR-Code Startseite QR-Code Terminkalender
Code Startseite Code Terminkalender

Die Dateien liegen im Downloadbereich in einer Auflösung von 300 x 300 Pixeln vor, können aber auch herunterskaliert werden. Solange die Kamera die einzelnen Punkte des Musters noch auflösen kann, sollte der Code funktionieren. Natürlich möchten wir Euch ausdrücklich ermuntern, die Dinger zu nutzen. Der Code für die Startseite kann auf allen allgemeinen Aushängen oder Rundschreiben des Vereins angebracht werden. Für Ausschreibungen und Turniereinladungen kann der Verweis auf den Terminkalender verwendet werden. Jede Ausschreibung mit dieser Datei sollte normalerweise nach kurzer Zeit auch in der Terminliste auftauchen.


31.03.2015 - 30m Hallenturnier in Konz

Die alten Römer hatten scheinbar wenig Schwierigkeiten, sich in ihrer Provinz Germanien breit zu machen - sie schafften es immerhin bis nach Trier und Koblenz. Für die heutigen Bogenschützen ist das wohl nicht ganz so einfach, erscheinen doch Hunsrück und Eifel als unüberwindliche Gebirge. So könnte man jedenfalls glauben, wenn man sich anschaut, wieviele Schützen in den letzten Jahren die Mosel hinauf und hinunter gereist sind. Da wir ohnehin für ein bisschen mehr Päsenz der KSG-Farben auf Turnieren sorgen möchten, machte sich Claudia am 29.03. auf den Weg zur TG Konz zum 30m-Hallenturnier.

30m in der Halle ist schon ein bisschen weiter, als wir das in geschlossenen Räumen gewohnt waren. Aber zur Eingewöhnung in die Außensaison ganz nützlich. Die Halle in Konz ist schon ein bisschen kurios. Sie liegt im Gelände einer ehemaligen Textilfabrik, auf dem sich inzwischen eine Anzahl kleiner Unternehmen in den Hallen eingerichtet hat. Die Bogenschützen dürfen die ehemalige Betriebskantine für ihren Sport nutzen. Ein Turnier auf Holzparkett hinter einer großen Fensterfront ist jedenfalls nicht alltäglich.

Mit der ersten Wettkampfhälfte war Claudia ganz zufrieden, die zweite Hälfte verlief etwas durchwachsen. Das Ergebnis war dann ein dritter Platz, also gab es auch einen neuen Staubfänger für den Trophäenschrank.

Ein herzliches Dankeschön an Jutta Weyand und ihr Team, die ein gemütliches, familiäres Turnier in Konz auf die Beine gestellt haben. Hoffentlich finden in den nächsten Jahren noch ein paar mehr grün-weiß gekleidete Bogensportler den Weg die Mosel hoch. In der Mannschaftswertung fehlt die KSG nämlich noch.

Bilder vom Turnier sind auf der Web Site der TG Konz zu finden.


23.03.2015 - Königsschießen 2015

Wir haben neue Majestäten! Am 22.03. fand sich die Koblenzer Schützengesellschaft zum alljährlichen Königsschießen im Schützenhaus ein, um wieder einmal zwei kleine Sperrholzadler zu zerlegen.

Die Vereinsjugend benötigte insgesamt 155 Schuss, bis das Federvieh endlich von der Stange kippte. Offensichtlich schossen sich unsere Nachwuchsschützen langsam auf den Adler ein - Für den Kopf waren 52 Schuss nötig und am Ende nur noch 13, um schließlich Moritz Heiner als König zu krönen.

Jugendkoenig Moritz und Gefolge

Jungschützenkönig Moritz und Gefolge

Jungschützen
Kopf Moritz Heiner 52 Schuss
Schwanz Jan Scharf 45 Schuss
Linker Flügel Nicolas Hanel 22 Schuss
Rechter Flügel Lukas Theis 23 Schuss
Schützenkönig Moritz Heiner 13 Schuss

Schützenschwestern und -brüder ließen den Königsvogel etwas länger zappeln, doch nach 193 Schuß wurde auch hier ein König gekrönt. Oleg Paghis darf unseren Verein nun schon in seiner 3. Amtszeit repräsentieren.

Schützenkönug Oleg und Gefolge

Schützenkönig Oleg und Gefolge

Schützen
Kopf Oleg Paghis 19 Schuss
Schwanz Edelgard Nentwig 68 Schuss
Linker Flügel Alexander Ruhl 40 Schuss
Rechter Flügel Michael Heiner 48 Schuss
Schützenkönig Oleg Paghis 18 Schuss

Es sei noch erwähnt, dass das königliche Bankett dieses Jahr geradezu unter der Last der vielen Kuchen zusammen brach. Vielen Dank an die fleissigen Bäckerinnen und Bäcker.


14.03.2015 - Jahreshauptversammlung 2015

Am 13.03. fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Koblenzer Schützengesellschaft im Vereinsheim in Metternich statt. Im Vergleich zum letzten Jahr fand die Versammlung deutlich mehr Zuspruch. Etwa 25-30 Mitglieder nahmen an der Versammlung teil.

Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Neuwahl des Vereinsvorstandes für den Zeitraum 2015 - 2018. Christian Nentwig und Helga Melin traten in ihren Ämtern als 1. Vorsitzender bzw. Schatzmeisterin nicht mehr zur Wiederwahl an. An dieser Stelle sei den beiden herzlich gedankt für die jahrzehntelange Mitarbeit im Vorstand der Koblenzer SG.

Unser neuer Vorstand:

  • 1. Vorsitzender: Udo Ruhl
  • 2. Vorsitzender und Web-Administrator: Peter Thur
  • Schatzmeister: Bernd Kaack
  • Schriftführerin: Edelgard Nentwig
  • Fachwart Bogen: Rolf Karst
  • Fachwart Pistole: Alexander Ruhl
  • Jugendwartin: Gisela Bach


09.02.2015 - 40. Barbarossaturnier in Sinzig

Ein rundes Jubiläum hatten die Bogenschützen aus Sinzig am vergangenen Wochenende zu feiern - das Barbarossaturnier erlebte am Sonntag seine 40. Auflage. Hut ab vor dem Engagement der Sinziger und vielen Dank für ein weiteres schönes Turnier in der näheren Umgebung. Das Turnier war wie immer sehr gut organisiert mit guter Verpflegung und einer lockeren, familiären Atmosphäre.

Etwa 70 bogensportbegeisterte Teilnehmer traten in zwei Durchgängen am Vormittag und am Nachmittag an, darunter auch 5 Schützinnen und Schützen der Koblenzer Schützengesellschaft. Luca Joksch gewann in der Schülerklasse A. Zudem gab es noch zwei dritte Plätze für die KSG. Die Frühaufsteher des ersten Durchgangs meldeten auch noch eine Koblenzer Mannschaft an, die mit einem 7. Platz im Mittelfeld landete.


26.01.2015 - Landesmeisterschaften Bogen Halle 2015

Bei den Landesmeisterschaften der Bogenschützen in der Halle traten dieses Jahr Paul Heine, Luca Joksch und Jan Scharf für die Koblenzer SG an. Einen herzlichen Glückwunsch an Luca, der in der Schülerklasse A den 2. Platz belegte.

Hier die kompletten Ergebnisse.


25.01.2015 - Schängelturnier 2015 in Koblenz

Am 18. Januar fand wieder unser jährliches Schängelturnier in Koblenz statt. Der Termin eine Woche vor der Landesmeisterschaft wird gerne genutzt, um zu überprüfen, ob das viele Training auch erfolgreich war. Und für Anfänger ist es eine entspannte Gelegenheit, etwas Turnierpraxis zu sammeln.

Schängelturnier 2015

Schängelturnier 2015

Etwa 30 Teilnehmer absolvierten ein schönes Turnier. Etwa die Hälfte davon stammte aus den Reihen der KSG; dazu gesellten sich Schützen und Schützinnen von sechs weiteren Vereinen der Umgebung. Die Ergebnisliste ist auf der Seite "Ergebnisse und Berichte" zu finden.